Skip to main content

Gartenstühle - die perfekten Stühle für den Garten

Gartenmöbel wie Gartenstühle sind das Herzstück des Gartens. Denn sie verleihen ihm den letzten Schliff – auch optisch. Jedoch sollten Gartenmöbel und Gartenstühle mehr sein, als nur ein schöner Hingucker. Wir verraten Ihnen, was ein Gartenstuhl sonst noch sein und können sollte.

Gartenmöbel wie Gartenstühle sind heute in den unterschiedlichsten Stilen, Materialien, Maßen, Preisklassen und auch von den unterschiedlichsten Herstellern vertreten. Doch nicht immer muss das teure Model vom namhaftesten Hersteller die beste Wahl sein.


Gartensessel Calvia inkl. Polster deVries

259,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*
Gartensessel Chester inkl. Polster deVries

199,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsKaufen*

Gartenstuhl – die richtige Wahl treffen

Aus diesem Grund sollten Sie bei der Wahl eines Stuhls für den Garten stets genauer hinsehen. Den Gartenstuhl gibt es nämlich nicht nur in verschiedensten Farben und Ausführen, etwa von modern über klassisch bis hin zu ausgefallen.

Es gibt ihn auch aus Materialien wie Holz, Kunststoff und Metall. Es gibt Gartenstühle aus Stahl, Aluminium und auch aus Eisen. Ebenso gibt es Gartenstühle aus unbehandeltem und behandeltem Naturholz sowie aus Holzarten wie Rattan.

 

Welches Material für den Stuhl im Garten ?

Doch nicht jedes Material, aus dem Gartenmöbel heute daherkommen, ist gleich beschaffen und sie sorgen nicht nur für Unterschiede in den Punkten Optik und Preis. Sie sorgen auch dafür, dass der Gartenstuhl mal mehr und mal weniger gut für das vorliegende Gestaltungsvorhaben sein kann.

Denn obwohl ein Gartenstuhl aus Holz sehr massiv und edel sein kann, benötigt er meistens viel Pflege. Zudem sollte er bei starkem Regen und im Herbst und Winter im Trockenen untergestellt werden, damit er lange ansehnlich bleibt. Ein Gartenstuhl aus Metall ist sehr pflegeleicht.

Denn meistens hält er nahezu jedem Wetter im Garten stand. Aber, wie bereits angedeutet, ist auch Metall nicht immer gleich Metall. Während Aluminium nämlich sehr leicht und eher schlicht ist, ist Edelstahl ein robuster Allrounder – der jedoch auch seinen Preis kostet.

 

Pflegeleichte Gartenstühle aus Plastik und Polyratten

Und dann ist da noch der Gartenstuhl aus Kunststoff, der je nach Modell ebenfalls sehr komfortabel, schön anzusehen und pflegeleicht sein kann. In puncto Ambiente kann er jedoch nur selten mit dem Gartenstuhl aus Holz mithalten.

Außerdem können zu starke Witterungsschwankungen im Garten das Material spröde machen. Und dann ist da noch der Gartenstuhl aus Polyrattan, welches zwar wie Rattan aussieht, jedoch aus Kunststoff gemacht ist. Dadurch vereinen sich hier die optischen Vorteile von Rattan und Kunststoff miteinander.